HÜHNERSUPPE MIT Knödeln - Zu Besuch bei Oma -




Zutaten :


Hühnersuppenset, Skelette oder Knochen - 500 g

Kartoffel - 500 g

Karotten - 160 g

Zwiebel - 200 g

Knoblauch - 3 Nelken

Pflanzenöl - 1 EL

Butter - 30 g.

‍Weizenmehl - 150 g

Lorbeerblatt - 1 Stck

Eine Mischung aus getrocknetem Gemüse - 1 EL.

Hühnereier - 2 Stk

Frische Petersilie - 5 g

Frühlingszwiebeln - nach Geschmack

Kurkuma gemahlen - 1/2 TL

Gemahlener schwarzer Pfeffer - 1/2 TL

Salz - 2,5 TL

Wasser - 4 Esslöffel


Die Zubereitung :


Das Huhn in einen Topf geben und 2,5 Liter kaltes Wasser gießen, zum Kochen bringen und 3 Minuten kochen lassen, die Brühe abgießen und das Huhn abspülen.

Legen Sie das Huhn in einen Topf und fügen Sie 2,5 Liter Wasser hinzu. Zum Kochen bringen, den Schaum entfernen und 1 geschälte Zwiebel und 1 Karotte im Ganzen hinzufügen, den Topf mit einem Deckel abdecken und 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Die Pfanne erhitzen, Gemüse und Butter, fein gehackten Knoblauch hinzufügen und bei schwacher Hitze 1 Minute braten.

Fein gehackte Zwiebel in die Pfanne geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.

Geriebene Karotten zugeben und unter Rühren 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Zwiebel, Karotte und Hähnchen aus dem Topf mit der Brühe in eine Schüssel geben.

Das Hähnchenfleisch von den Knochen trennen und in kleine Stücke schneiden.

Kartoffelwürfel, gebratenes Gemüse, 2 TL in die Brühe geben. Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, Lorbeerblatt, getrocknetes Gemüse, Hühnerfleisch, abdecken und bei schwacher Hitze 20 Minuten weiterkochen.

Fügen Sie 2 Hühnereier zum Mehl hinzu, ½ TL. Salz, Kurkuma, 4 EL. Wasser und gut mischen, lassen Sie den Teig für 15 Minuten.

Öffnen Sie den Deckel und geben Sie die Knödel mit einer Knödelreibe oder einem Teelöffel in die kochende Suppe, kochen Sie sie 1 Minute lang bei mittlerer Hitze und schalten Sie dann die Hitze aus.

Gehackte frische Petersilie in die Suppe geben.

Hühnersuppe mit Knödeln heiß mit Sauerrahm und Frühlingszwiebeln servieren.







Enregistrer un commentaire

0 Commentaires